Geischtigi Zwüscheverpflägig

Gedanken zum Tag AA

Gib es weiter
Obgleich sie wussten, dass sie anderen Alkoholikern helfen mussten, um selbst nüchtern zu bleiben, wurde dieses Motiv zweitrangig. Es wurde übertroffen von dem Glück, sich für andere einzusetzen.

Anonyme Alkoholiker, S. 186
Für mich beziehen sich diese Worte auf eine Übertragung von Kraft, durch die Gott, wie ich Ihn verstehe, in mein Leben eingreift. Durch Gebet und Meditation öffne ich mich; so stelle ich den bewussten und immer engeren Kontakt zu Gott her. Durch Taten erhalte ich die nötige Kraft, um meine Nüchternheit Tag für Tag zu erhalten. Wenn ich die spirituelle Seite meines Lebens pflege und das weitergebe, was mir so freigebig geschenkt wurde, wird mir eine tägliche Gnadenfrist gewährt.

Aus dem Buch „Heute. Gedanken zum Tag“

Geischtigi Zwipf

Prämbeln und Texte Gedanken zum Tag

Suchen nach

Allgemein